Ein Lieblingsspielplatz für Kinder ist eine Sandkiste. Auch für Navaho (hier 12 Wochen jung) ein geeigneter Platz zum spielen.

Nun hatte es über Nacht geregnet und überall standen Pfützen. So auch in der Sandkiste.

Navaho ließ sich aber davon nicht abhalten und wollte spielen. Und siehe da, er ist förmlich versunken.

Das konnte er ja nun überhaupt nicht verstehen, wie man es an seinem Blick leicht erkennen kann.

Navaho war es sehr unangenehm wie ein Beardieferkel mit dreckigen Füsschen über den Hof zu laufen. Er lief tollpatschig hin und her.

Da konnte nur ein kleiner Eimer mit lauwarm Wasser Abhilfe schaffen. Füsschen gebadet und alles war wie gehabt und er war glücklich.

Beardies stehlen gern Schuhe, tragen sie in den Garten und verstecken sie. Navaho macht das auch.

Aber nicht nur Schuhe, nein, er ißt seine Futterschale leer und trägt sie anschließend durch den Garten.

Und mit was für einer Begeisterung. Navaho findet das toll.

Lisa Marie wollte ihm helfen, aber Navaho meint, er ist stark genug und schafft das alleine.

Nachdem alle anderen ihre Mahlzeit gegessen haben hilft er die Schüsseln einzusammeln, wie nett.